AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.) Sicherheit
An erster Stelle steht bei uns Ihre Sicherheit. Bisher ist unseren Kunden kein Schaden durch eine illegale Nutzung der Informationen - infolge von Bestellungen beim Tastschreib-Verlag - entstanden. Um Ihnen eine große Sicherheit zu bieten, verzichtet der Tastschreib-Verlag darauf, dass Sie ihre Bankdaten per Internet verschicken. Der Tastschreib-Verlag ist einer der wenigen im Netz, die per Rechnung die Ware liefern. Sie gehen so kein Risiko ein, dass Ihre Bankdaten von anderen benutzt werden. Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Die Daten, die Sie uns beim Ausfüllen der Bestellformulare geben, werden vertraulich behandelt. Die dort abgefragten Daten sind für die Bearbeitung der Bestellung und zur Bearbeitung der Rechnung nötig.

2.) Bestellung
Bestellungen sind übers Internet, Telefon, Fax und per E-Mail möglich. Bei einer Bestellung kommt ein Kaufvertrag mit dem Tastschreib-Verlag zustande. Die Bestellung per E-Mail wird vom Besteller als rechtskräftiger Kaufvertrag anerkannt. Die Bestellung wird nach Eingang von uns vertraulich bearbeitet. Bei einer Bestellung erkennt der Besteller die Allgemeinen Geschäfts-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen des Tastschreib-Verlages und das Fernabsatzgesetz an und akzeptiert die dortigen Bestimmungen.

3.) Inhalte
Über das Internet bzw. über weitere Netze werden u. a. Informationen, Daten, Kontakte usw. (nachstehend als "Inhalte" bezeichnet) angeboten und zur Verfügung gestellt. Diese Inhalte sind alle urheberrechtlich geschützt und, soweit nicht ausdrücklich anders bezeichnet, Inhalte Dritter, die vom Tastschreib-Verlag unabhängig sind. Der Tastschreib-Verlag haftet nicht für Inhalte Dritter. Der Nutzer verpflichtet sich, Inhalte unter Beachtung der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften, Verwaltungsanweisungen, vertraglichen Bestimmungen oder Standards zu nutzen, zu verbreiten, zu verwerten oder zu verarbeiten. Insbesondere wird der Nutzer bestehende Urheberrechte beachten. Auswahl und Prüfung der Inhalte Dritter obliegen ausschließlich dem Nutzer.

4.) Inhalte des Nutzers
Soweit der Nutzer über den vom Tastschreib-Verlag geschaffenen Zugang im Internet oder in anderen Netzen Inhalte anbietet oder zur Verfügung stellt, ist er verpflichtet, die jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften, Verwaltungsanweisungen, vertraglichen Bestimmungen und Standards zu beachten. Der Nutzer hat insbesondere bestehende Urheberrechte zu beachten. Es obliegt dem Nutzer, sich über die jeweils anwendbaren Regelungen fortlaufend zu unterrichten. Der Nutzer ist verpflichtet, den Tastschreib-Verlag von etwaigen Ansprüchen Dritter freizuhalten, die wegen Verletzung von Rechten Dritter gegen den Tastschreib-Verlag geltend gemacht werden. Der Nutzer ist weiter verpflichtet, dem Tastschreib-Verlag sämtliche Schäden und angemessene Aufwendungen zu ersetzen, die dem Tastschreib-Verlag im Zusammenhang mit einer solchen Inanspruchnahme durch Dritte entstanden sind.
Der Nutzer ist verpflichtet, beim Angebot und der Verbreitung seiner Inhalte auf kulturelle, religiöse und persönliche Belange Dritter Rücksicht zu nehmen und keine rechtswidrigen, verletzenden oder anstößigen Inhalte anzubieten oder zu verbreiten. Soweit der Nutzer rechtswidrige Inhalte anbietet oder verbreitet, ist der Tastschreib-Verlag berechtigt, das Angebot des Nutzers zu beschränken oder es zu beenden.
Der Nutzer gewährt dem Tastschreib-Verlag die zur Verbreitung seiner Inhalte notwendigen Rechte an seinen Inhalten. Diese Rechtsgewährung ist unentgeltlich und unübertragbar und umfasst das Recht zur Bearbeitung und Vervielfältigung.

5.) Haftung und Schadenersatz
Über den Tastschreib-Verlag werden auch Inhalte Dritter vertrieben oder zu Verfügung gestellt. Der Tastschreib-Verlag stellt hierfür lediglich die technische Plattform zur Verfügung. Die inhaltliche Verantwortung für diese Inhalte liegt bei dem jeweiligen Urheber. Der Tastschreib-Verlag ist daher nicht für die Genauigkeit und Verlässlichkeit der Inhalte verantwortlich. Insbesondere schließt der Tastschreib-Verlag jegliche Haftung für Schäden oder Verluste, die durch die Nutzung der Inhalte entstehen, aus.
Alle Informationen / Dienstleistungen, die auf den Seiten des Verkäufers angeboten werden, wurden durch den Verkäufer nicht auf Rechtsgültigkeit, Richtigkeit und Aktualität überprüft. Der Verkäufer kann zu keinem Zeitpunkt rechtlich belangt werden, was die Aktualität, Richtigkeit und Rechtsgültigkeit betrifft. Die angebotenen Ratgeber können im Falle von Unwirksamkeit nicht umgetauscht werden.
Was der Käufer mit den erworbenen Informationen tätigt, was er daraus macht, muss der Käufer selbst verantworten. Der Verkäufer überträgt hiermit jede Verantwortung auf den Käufer. Die erwähnten Verdienste und Größen zu den Ratgebern auf der Webseite des Verkäufers stellen keine Zusage für den Käufer dar. Diese Angaben dienen lediglich als Richtwert oder mathematische Größe. Was der Käufer daraus macht, hängt vom Käufer selbst ab. Für das Interpretieren der Informationen und Dienstleistungen und das daraus resultierende Misslingen der Tätigkeiten ist der Verkäufer nicht haftbar. Der Verkäufer ist für das Tun und Lassen der einzelnen Käufer nicht verantwortlich und kann dafür nicht haftbar gemacht werden. Alle Schadensansprüche des Käufers aus Lieferungen und Leistungen gegenüber dem Verkäufer, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind generell auf die Höhe des Rechnungsbetrages beschränkt.

6.) Lieferung in Deutschland und ins Ausland
Die bestellte Ware wird innerhalb von wenigen Tagen geliefert. In der Regel erhalten Sie die Ware nach zwei Tagen. Der Lieferzeitpunkt kann sich aber in besonderen Fällen angemessen verlängern. Die Kosten für die Lieferung innerhalb von Deutschland übernimmt der Verlag. Es entstehen für den Besteller dabei keine Versandkosten. Eine Ausnahme ist der Nachnahmeversand, die Kosten für die Nachnahme muss der Besteller bezahlen. Für Lieferungen in das Ausland müssen die Versandkosten vom Besteller bezahlt werden. Es wird der günstigste Versandweg gewählt. Ersatz für auf dem Transportweg beschädigte Sendungen kann durch den Verlag nicht geleistet werden. Der Empfänger muss zur Wahrung seiner Interessen innerhalb der von der Post oder sonstigen Transportunternehmen vorgegebenen Fristen bei diesen Stellen den Schadensfall anmelden. Kontrollieren Sie daher bitte die angelieferte Sendung auf Beschädigungen. Erhalten Sie eine beschädigte oder unvollständige Lieferung, ist eine Bestätigung des Paketdienstes bzw. des Lieferdienstes erforderlich. Der Verlag hilft, wenn gewünscht, bei der Schadensmeldung. Die Wahl des Versandwegs bleibt dem Verlag überlassen. Lieferungen zur Ansicht sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
Sollten Informationen, die per E-Mail versendet werden, auf dem Versandweg beschädigt werden, verpflichtet sich der Verkäufer, umgehend für Ersatz zu sorgen. Eine Rückerstattung der Kaufgebühr ist in solchen Fällen nicht möglich.

7.) Zahlung von Büchern und anderen Dienstleistungen
Die Zahlung von bestellten Büchern erfolgt entweder per Nachnahme oder auf Rechnung. Bei Nachnahme muss der Besteller die Gebühren der Nachnahme bezahlen, dass sind zur Zeit ca. 6 Euro. Der Kaufpreis ist bei Übergabe der Ware, spätestens bei Zugang der Rechnung, sofort und ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig. Wir erwarten eine spesenfreie Bezahlung ohne Abzug innerhalb von 8 Tagen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung in unserem Eigentum. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung werden sämtliche Spesen in Rechnung gestellt, die sich aus dem Mahnverkehr ergeben. Wenn trotz Mahnung und Fristsetzung ein Zahlungsverzug festgestellt wird, sind wir zur Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5% über Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechtigt, soweit kein geringerer Schaden nachgewiesen wird.
Die Zahlung von bestellten Waren erfolgt nur über Vorauskasse oder per Nachnahme. Erst wenn der Rechnungsbetrag bei Vorauskasse bei uns eingegangen ist, werden die bestellten Stücke per Einschreiben ausgeliefert.
Gerichtsstand ist - soweit zulässig - 48249 Dülmen, Deutschland.

8.) Verpackung
Wir verpacken umweltbewusst. Das heißt, dass wir auch bereits benutzte Verpackungen weiter verwenden. Es wird aber immer darauf geachtet, dass Ihre bestellte Ware ausreichend geschützt ist.

9.) Rückgaberecht nach § 361b
Wir räumen Ihnen für 14 Tage ab Lieferung ohne Begründungszwang ein besonderes Rückgaberecht der Ware ein, solange die Ware originalverpackt und nicht beschädigt ist. Es muss dabei auf ein rechtzeitiges Absenden zur Fristwahrung geachtet werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Rücksendungen nach Ablauf der Frist von 14 Tagen ab Lieferung müssen von uns vorab schriftlich genehmigt werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: Tastschreib-Verlag, Am Luchtkamp 92, 48249 Dülmen.
Das Porto für Rücksendungen bei einem Warenwert bis zu 40,- Euro trägt der Besteller. Achten Sie daher darauf, dass die Sendung ordnungsgemäß frankiert ist! Unfreie Sendungen können nicht angenommen werden und werden auf Kosten des Versenders zurückgeschickt. Die genehmigte Rücknahme ist nur bei einwandfreiem Zustand möglich. Achten Sie daher bitte auf eine sorgfältige Verpackung.
Wenn der Käufer Ware (Texte) bestellt, die per E-Mail zum Käufer gesendet werden, erklärt sich der Käufer bereit, auf sein Widerrufsrecht und Rückgaberecht zu verzichten, da die elektronisch versendeten Daten anfällig für Kopien und Veröffentlichungen sind. Sollten Informationen, die per E-Mail versendet werden, auf dem Versandweg beschädigt werden, verpflichtet sich der Verkäufer, umgehend für Ersatz zu sorgen. Eine Rückerstattung der Kaufgebühr ist in solchen Fällen nicht möglich.

10.) Reklamation
Unsere Ware ist Qualitätskontrollen unterworfen. Sollte es dennoch berechtigte Reklamationen oder Beanstandungen geben, müssen diese unverzüglich nach Erhalt der Ware - innerhalb von sieben Tagen - unter Vorlage der Rechnung schriftlich erfolgen. In einem solchen Fall muss die Ware originalverpackt und frei an uns zurückgesendet werden. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen und auf Kosten des Versenders zurückgeschickt.
Ersatz für auf dem Transportweg beschädigte Sendungen können durch den Verlag nicht geleistet werden. Der Empfänger muss zur Wahrung seiner Interessen innerhalb der von der Post oder sonstigen Transportunternehmen vorgegebenen Fristen bei diesen Stellen den Schadensfall anmelden. Kontrollieren Sie daher bitte die angelieferte Sendung auf Beschädigungen. Erhalten Sie eine beschädigte oder unvollständige Lieferung, ist eine Bestätigung des Paketdienstes bzw. des Lieferdienstes erforderlich. Der Verlag hilft, wenn gewünscht, bei der Schadensmeldung.
Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass die gelieferten Artikel nicht unbedingt genau den Abbildungen im Internet und in den Prospekten entsprechen müssen. Die Bilder im Internet und in den Prospekten können nicht alle Kleinigkeiten des Artikels zeigen.
Wenn der Käufer Ware (Texte) bestellt, die per E-Mail zum Käufer gesendet werden, erklärt sich der Käufer bereit, auf sein Reklamationsrecht und Rückgaberecht zu verzichten, da die elektronisch versendeten Daten anfällig für Kopien und Veröffentlichungen sind. Sollten Informationen, die per E-Mail versendet werden, auf dem Versandweg beschädigt werden, verpflichtet sich der Verkäufer, umgehend für Ersatz zu sorgen. Eine Rückerstattung der Kaufgebühr ist in solchen Fällen nicht möglich.

11.) Verschiedenes
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist - soweit zulässig - 48249 Dülmen Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang Ihrer Bestellung. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.
Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese schriftlich anerkannt haben. Zur Zurückbehaltung sind Sie nur befugt, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt.
Die Erstellung von Abbildungen, Text und Programmen wurde sorgfältig erarbeitet, dennoch können Verlag, Autor und Herausgeber für mögliche Fehler und deren Folgen keine juristische Verantwortung oder irgendeine Haftung übernehmen.

12.) Rabatte
Da wir der Buchpreisbindung unterliegen, können wir Ihnen keine Rabatte für den Bezug von Büchern gewähren. Möglicherweise angebotene Rabatte gelten nur für den Kauf von zusätzlichem Unterrichtsmaterial.

13.) Eigentumsvorbehalt
Der Verlag behält das Eigentum an dem Liefergegenstand bis zum Eingang aller Zahlungen.

14.) Wirksamkeit der Bedingungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Regelungen tritt eine entsprechende rechtswirksame Regelung in Kraft, die dem, was die Parteien mit der nichtigen oder unwirksamen Regelung vereinbaren wollten, wirtschaftlich am nächsten kommt. Der Verkäufer ist berechtigt die AGB zu ändern. Abweichungen der AGB bei einzelnen Käufern bedürfen der Schriftform und müssen von beiden Seiten akzeptiert werden.

15.) Gerichtsstand und Erfüllungsort
Sitz, Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig, 48249 Dülmen, Deutschland.

16.) Anschrift
Der Verlag hat folgende Anschrift: Am Luchtkamp 92, 48249 Dülmen

17.) Markenname
Alle hierin verwendeten Markennamen vom Tastschreib-Verlag (einschließlich - ohne jedoch darauf beschränkt zu sein - die Wortmarken „Tastschreib-Verlag“) sind - soweit nichts anderes angegeben ist - Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen oder Markennamen von Tastschreib-Verlag. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung vom Tastschreib-Verlag sind Sie nicht befugt, Tastschreib-Verlag - Markenzeichen oder Markennamen in gleich welcher Weise zu verwenden, zu kopieren, zu reproduzieren, wieder zu veröffentlichen, hochzuladen, zu versenden, zu übertragen, zu vertreiben oder zu verändern, auch nicht in der Werbung oder der Reklame für den Vertrieb von Materialien auf der Webseite. Die Verwendung von Tastschreib-Verlag - Markenzeichen oder Markennamen auf einer anderen Webseite oder einer vernetzten Computerumgebung, beispielsweise die Speicherung oder Reproduktion (eines Teils) der Webseite auf einer externen Internetseite oder die Schaffung von Links, Hypertext, Links oder Deeplinks zwischen der Webseite und einer anderen Internetseite, ist ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung vom Tastschreib-Verlag verboten.
 

Tastschreib-Verlag
Am Luchtkamp 92
48249 Dülmen
Deutschland

Telefon: 02594 999176
Telefax: 03212 5116796
E-Mail: info@tastschreib-verlag.de